Flöhe

Kostenlose und direkte Hilfe: 0800 207 801  oder mailen Sie uns

Tipps zur Vermeidung von Flohbefall

Niemand wünscht sich einen Flohbefall. Der beste Weg, um diesen zu verhindern, sind einige einfache Vorsichtsmaßnahmen.

Haustiere sind die Hauptquelle von Flöhen. Falls Sie Ihren Wohnraum mit Haustieren teilen, ist es wichtig einen Befall mit Flöhen zu vermeiden. Bitte beachten Sie dabei folgende Tipps:

  • Saugen Sie Teppiche und Schlafstellen Ihrer Haustiere regelmäßig ab, um Flöhe und deren Larven zu beseitigen. Je höher die Saugleistung, je gründlicher die Reinigung. Leeren Sie den Staubsaugerbeutel vorsichtig aus bzw. werfen Sie ihn weg, da die Flöhe und Larven darin nicht absterben.

  • Klopfen Sie Vorleger sowie Hunde- und Katzenbetten im Freien aus, um Flöhe und Flohlarven abzuschütteln.

  • Waschen Sie Hunde- und Katzenbetten wöchentlich bei mindestens 60°C.

  • Seien sie vorsichtig, wenn Sie Betten oder Vorleger innerhalb Ihres Wohnraumes bewegen. Flohlarven und Eier können so in weitere Zimmer übertragen werden.

  • Stellen Sie Hunde- und Katzenbetten wenn möglich auf Fliesen- oder Holzböden.

Rentokil bietet Ihnen einen mobilen Bereitschaftsdienst, der auf Flohbekämpfung spezialisiert ist. Unsere Experten sind schnell, effektiv und garantieren Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Haustieren eine professionelle Lösung des Problems. Für weitere Informationen oder, um einen Besuch mit einem unserer kompetenten Fachberater zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte an: Tel. 0800 207 801.


Wie können wir helfen?

Auch in Ihrer Nähe

Kostenlose Hotline

0800 207 801

Geschäftskunden

0800 171 800