Schaben & Kakerlaken - Fragen und Antworten


  • Wie kann ich einen Schabenbefall identifizieren?

    Ein Schabenproblem kann u.a. durch folgende Anzeichen festgestellt werden:

    • Kakerlakenkot
    • Ungewöhnlicher und intensiver Geruch — verursacht durch Ausscheidungen
    • Schmierflecken
    • Häutungsreste
    • Eipakete von Schaben — die sogenannten Ootheken
    • Schäden durch Schaben wie z.B. angeknabberte Verpackungen
    • Tatsächliche Sichtungen von lebenden oder toten Kakerlaken oder ihren Körperteilen in Küchen, Waschküchen, Abflüssen, Dachhohlräumen oder feuchten Kellern

  • Wo finde ich Kakerlaken?

    Einige Schabenarten bevorzugen wärmere, feuchte Bereiche, während andere kühlere Bedingungen präferieren. In folgenden Bereichen in einem Gebäude können sie gefunden werden:

    Küche: Schränke, versteckte Bereiche unter Waschbecken, hinter Haushaltsgeräten wie Geschirrspülmaschinen, in Küchengeräten
    Badezimmer: Hinter Schränken, um Rohrleitungen herum, in Abflussrohren und an schwer zugänglichen/versteckten dunklen Orten
    Waschräume: In Schränken unter Waschbecken, um die Sanitäranlagen herum, in versteckten Räumen in Waschmaschinen und Trocknern
    Keller: In Rissen und Spalten in Wänden und Böden, unter Dielen, in Kartons/Kisten und Stapeln aus Papiermaterial
    Abflüsse: in Abflüssen, wo Schaben durch beschädigte Dichtungen oder Rohre und Lücken um die Rohre herum eindringen könnten
    Außenbereich: Unter dem Bodenbelag, in ungestörten Bereichen in Nebengebäuden, in Mülldeponien


    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über Anzeichen von Schabenbefall.


  • Welche Arten sind hier zu Lande verbreitet?

    Unter den vielen Schabenarten, die größtenteils harmlos sind, gibt es nur einige Arten, die wirklich lästig und ggf. gefährlich sein könnten. Die am meisten verbreiteten Kakerlakenarten sind wie folgt:


    Vereinzelt können auch Australische Schaben (Periplaneta australasiae) und Braunbandschaben (Supella longipalpa) auftreten
    Mehr Informationen finden Sie auf der Kakerlakenarten-Seite in unserem Schädlingslexikon.


  • Können Schaben fliegen?

    Die meisten Kakerlaken haben Flügel, aber nicht alle fliegen. Einige neigen dazu, über kurze Strecken zu gleiten, anstatt zu fliegen:

    Orientalische und Deutsche Schaben fliegen nicht
    Erwachsene Amerikanische Schaben gleiten über kurze Strecken
    Braunband- sowie Australische Schaben fliegen


  • Wie kann ich Schaben / Kakerlaken vorbeugen?

    Kakerlaken werden von Lebensmitteln, Wasser und Nistmöglichkeiten in Häusern und Geschäften angezogen. Daher ist der wirksamste Weg, Schaben vorzubeugen, ihnen den Zugang zu diesen zu verhindern:

    • Beseitigen Sie Nahrungsmittelquellen:  Räumen Sie Flüssigkeiten sowie frei herumstehende Lebensmittel weg, entsorgen Sie Müll, der Speisereste enthält; entleeren Sie regelmäßig Ihre Mülleimer
    • Putzen Sie regelmäßig: Entfernen Sie Spuren von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten von Arbeitsflächen, Fußböden, Wänden, Geräten in der Küche und Orten, an denen Lebensmittel gelagert oder verzehrt werden
    • Halten Sie Ordnung in Ihrem Haus: Verstauen Sie Ihre Sachen und lassen Sie es nicht zu, dass sich z.B. Kartons oder Zeitungen übermäßig stapeln, um die Versteckmöglichkeiten für Kakerlaken zu reduzieren
    • Instandhaltung: Die allgemeine Instandhaltung des Gebäudes hilft dabei, zu verhindern, dass Schaben eindringen, und lässt ihnen keine Versteckmöglichkeiten

  • Wie kann ich Kakerlaken loswerden?

    Es gibt eine Reihe von Mitteln, die in Geschäften erworben werden und bei leichtem Befall helfen können.

    Professionelle Behandlung ist allerdings die effektivste Methode, um einen Schabenbefall in Ihrem Haushalt oder in Ihrem Unternehmen zu beseitigen, insbesondere in Lebensmittelunternehmen und im Gesundheitswesen, wo die Einhaltung von Hygienestandards gesetzlich vorgeschrieben ist.


  • Was kann man gegen Kakerlaken tun?

    Unsere Schädlingsbekämpfungsexperten verfügen über eine Reihe wirksamer Behandlungsmethoden gegen Kakerlakenbefall und sind darin geschult, alle Schabenbrutplätze und die Ursachen für den Befall ausfindig zu machen. Wir können auch detaillierte Empfehlungen geben, um zu verhindern, dass es erneut zu einem Befall kommt.

    Professionelle Behandlungen umfassen eine breitere Palette an Insektizid-Sprays und -Pulvern sowie Schabenköder und Begasung, die alle Lebensstadien der Schabe (Ei bis erwachsenes Tier) töten und frei von Pestiziden sind.


  • Können Kakerlaken / Schaben beißen?

    Die kurze Antwort lautet: Ja, sie können auch Menschen beißen, tun dies aber sehr selten. Die verbreiteten Schabenarten sind Allesfresser, d.h. sie essen fast alles mit organischer Substanz. Dazu gehören Obst, Gemüse, Fleisch von toten Tieren und eigenen Artgenossen, Fäkalien jeglicher Herkunft, Karton, Papier, Klebstoff und Leder.

    Wenn eine Kakerlake Leder essen kann, kann sie auch durch die menschliche Haut beißen. Forscher der Cambridge University, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Stuttgart haben 2015 die Bisskraft einer amerikanischen Schabe gemessen und festgestellt, dass ihr Biss für ihre Größe stark war. Die Kraft war mit der von fleischfressenden Käfern vergleichbar und lag bei etwa 50 Newton/cm².

    Kakerlaken versuchen nicht aktiv Menschen zu beißen, wie blutsaugende Mücken, Bettwanzen und Flöhe. Sie flüchten wahrscheinlicher vor jeder Begegnung mit einem viel größeren Lebewesen wie dem Menschen, um Verletzungen zu vermeiden. Sie sind jedoch opportunistische Esser, und es gibt einige wenige Fälle, in denen sie schlafende Menschen gebissen haben. Dies ist jedoch nur bei starkem Befall wahrscheinlich.

Wie können wir helfen?

Immer in Ihrer Nähe!

PLZ eingeben